POL-FD: Sonderposten-Markt ausgeraubt | Pressemitteilung Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders) 
News aus Fulda und Umgebung

POL-FD: Sonderposten-Markt ausgeraubt | Pressemitteilung Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)


News FuldaFulda (ots) - Am heutigen Freitagabend (03.11.17) überfielen gegen 19:25 Uhr vier bewaffnete und maskierte Täter einen Sonderposten Markt, Frankfurter Straße in Fulda, und erbeuteten Bargeld in unbekannter Höhe. Drei Mitarbeiterinnen hatten den Markt verlassen und wollten gerade abschließen. Die vier Täter dirigierten die Angestellten zurück in den Markt und zwangen sie unter Vorhalt einer schwarzen Pistole und einem Messer zur Herausgabe des Geldes. Täter verließen anschließend den Markt in unbekannte Richtung. Alle Angestellten wurden durch die Tathandlung leicht verletzt (Schock). Die Täter wurden wie folgt beschrieben: Alle Täter ca. 20 - 30 Jahre alt, dunkle Kleidung, maskiert mit dunklen Sturmhauben und Handschuhen. Ein Täter war mit einer Pistole und ein weiterer mit einem Messer bewaffnet. Hinweise dazu erbittet das Polizeipräsidium Osthessen unter der Rufnummer (0661) 1050 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache (Raab), EPHK und PvD
Rückfragen bitte an:



Polizeipräsidium Osthessen

Pressestelle


Telefon: 0661-105-0

Fax: 0661-105 1019

E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell
Themen in dieser Meldung
Fulda
Quelle: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Zurück zur Übersicht




Zahlen & Fakten: Stadtname:
Fulda

Bundesland:
Hessen

Regierungsbezirk:
Kassel

Landkreis:
Fulda

Höhe:
261 m ü. NN

Fläche:
104,05 km²

Einwohner:
64.177

Autokennzeichen:
FD

Vorwahl:
0661

Gemeinde-
schlüssel:

06 6 31 009



Firmenverzeichnis für Fulda im Stadtportal für Fulda